Wildes Huhn und Bambule

Das "Wilde Huhn" war ein linksradikales selbstverwaltetes Jugend, Kultur - und Kommunikationszentrum in Salzgitter. Die "Wilden Huhn" Infos 1- 5 und das Anti-repressionsinfo wurden in den Jahren 1976 - 1978 gedruckt. In der Zeit des sogenannten "Deuschen Herbstes" und massiver polizeilicher Repression.
Das "Bambule" in Braunschweig und das "Wilde Huhn" in Salzgitter waren linksradikale selbstverwaltete Jugend, Kultur - und Kommunikationszentren, die gemeinsam viele Veranstaltungen, Aktionen und Demonstrationen organisiert haben.

Leute aus dem Wilden Huhn und Bambule auf der Beerdigung von Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe.
AttachmentSize
Wildes Huhn und Bambule.pdf4.5 MB